Bild der Frau

Genuss auf Italienisch:
Eine Reise auf der alten Weinroute

Zwischen den Orten Conegliano und Valdobbiadene schlängelt sich die Prosecco-Straße. Sehenswert: Die historischen Orte, die sanfte Landschaft - und zu Trinken gibt es auch etwas ...

Über Conagliano thront die alte Burg - Foto: Paolo Steffan/Wikipedia
Über Conagliano thront die alte Burg

Wenn sich im März die ersten wärmenden Sonnenstrahlen über die Landschaft legen, holen die Winzer den seit Herbst gereiften Prosecco aus ihren Weinkellern. Bis in den Juni ist er der prickelnde Hauptdarsteller auf 17 Weinfesten entlang der rund 40 Kilometer langen Strada del Prosecco.

Ausgangspunkt der Tour ist Conegliano. Auf der Burg-Terrasse des Al Castello gibt es Hausmannskost und Spitzenweine aus der Region (Piazzale San Le-onardo 7, Menü ab 23 ). Kosten Sie ein Gläschen Carpenè Malvolti, bevor es Richtung Valdobbiadene geht (Weinproben in der Via A. Carpenè 1).

Die Mühle Molinetto della Croda in Refrontolo - Foto: Wikipedia
Molinetto della Croda in Refrontolo

Unser nächstes Ziel Refrontolo ist eng mit der Oper Don Giovanni verbunden. Mozart ließ darin den Dessertwein Marzemino besingen - der Tropfen kommt aus diesem Ort. In der Trattoria al Forno wird er nach Kastaniensuppe und Entenragout als Dessert serviert (Via degli Alpini 15, Mi.-So. geöffnet).

Weiter geht's nach Solighetto. Schon Leinwandlegende Marcello Mastroianni genoss in der Locanda da Lino, einem umgebauten Landhaus, das süße Leben Venetiens (DZ/F ab 95 , www.locandadalino.it).

Aus Valdobbiadene stammt der Champagner unter den Proseccos: Cartizze. Eine Kostprobe der Spitzenqualität gibt es in der Kellerei Drusian. Ganz in der Nähe, zwischen San Pietro und Santo Stefano, liegt die "Osteria senza Oste". In der Gastwirtschaft ohne Wirt, so die Übersetzung, bedienen Gäste sich selbst und bezahlen nach ausgehängter Karte. Den traumhaften Panoramablick auf die Weinberge gibt es kostenlos. Noch ein kleiner Tipp: Wenn Sie mit dem Wagen unterwegs sind, rechtzeitig klären, wer fahren muss. Die prickelnde Straße hat es in sich ...

LANDESINFO & ANGEBOTE

Entlang der Prosecco-Straße (eine Autostunde von Venedig) produzieren 130 Winzer Original-Prosecco.
Anreise nach Venedig: Hin-/Rückflug Lufthansa ab 99 . Mit dem Europa-Spezial der Bahn ab 39 von mehreren deutschen Städten. Mietwagen ab Flughafen Venedig, 3 Tage ab 60 (Autoeurope.de).
Angebot: 4-Tages-Tour Ü/HP/DZ p.P. ab 112 (alpetour.de).
Infos: Italienische Tourismuszentrale, Tel. 069/23 74 34; enit-italia.de; www.coneglianovaldobbiadene.it

Text: Claudia Piuntek
Artikel von Februar 2012

Der Originalartikel bei Bild der Frau (Pdf)

Zurück zur Leseproben-Übersicht  Zurück zur Leseproben-Übersicht